Anderson, Jesse
Anderson, Jesse
Persönliches
ID ID K 38715 PK
Rang Rang Lt. Jun. 1st Degree
Spezies Spezies Mensch/Lathaner
Geburtsort Geburtsort Apollonia / Artemis-Kolonie
Geburtsdatum Geburtsdatum 20.06.2360
Familienstand Familienstand ledig
Eltern Eltern Johnathan Anderson (Leiter der Sicherheitseinheit auf Artemis), Dr. Joanne Miworto Anderson (Geologin)
Geschwister Geschwister Joseph Anderson (geb. 2356, Ingenieur), Dr. Draake Anderson (geb. 2357, Paläontologe), Amaylía Miworto (geb. 2366, Second Lieutenant der lathanischen Raumflotte)
Karriere

*2360
Jesse wird als Jéseýa Dýlaan Miworto Anderson in Apollonia auf dem kleinen Mond Artemis, einer gemeinschaftlichen Kolonie der Union und der Lanera-Allianz, geboren. Benannt wird sie nach ihrer Urgroßmutter Jéseýa Miworto, sowie einem gefallenen Freund ihres Vaters, Dýlaan Loíka. Sie hat zwei ältere Brüder, Joseph und Draake Anderson.
Aufgrund der zeitraubenden Forschungsprojekte ihrer Mutter übernehmen ihre Großeltern Draake und Samantha Hawkins einen Teil der Erziehung ihrer Enkel.

*2365
Einschulung auf der Apollonia Primary School.

*2366
Ihre kleine Schwester Amaýlía kommt zur Welt.

*2367
Aufgrund mangelnder Disziplin wird ihr Vater Col. John Anderson unehrenhaft aus dem Dienst der Erdstreitkräfte entlassen. Allerdings bekommt er nach wenigen Monaten eine Stelle bei den Sicherheitskräften der Artemis-Kolonie und kümmert sich fortan vermehrt um seine Familie.

*2371-77
Wechsel zur Apollonia High School

*Juni 2377
Schulabschluss auf Artemis

*Juli 2377 - Januar 2378
Sechsmonatiges Praktikum am Forschungsinstitut der Artemis-Kolonie

*Januar 2378 - Dezember 2381
Grundstudium an der Myorí-Leán-Mendeth-Universität in Lernondes auf Justani, welche dem lathanischen Institut der Wissenschaften angehört. Sie studiert die Fachbereiche Biologie und Ökologie.


*Januar 2382
Abschluss des Grundstudiums und Beginn eines praktischen Aufbaustudiums der extraplanetaren Biologie und Ökologie. Nach einer dreiwöchigen Vorbereitungszeit erhält sie eine zivile wissenschaftliche Stellung in der lathanischen Raumflotte und wird zu ihrem ersten Posten gebracht. Dort beteiligt sie sich an verschiedenen Forschungsprojekten für die Lanera-Allianz.

*Ende Januar 2382 - August 2384
Biologin auf der JSS Lamoyrí : lathanisches Forschungsschiff; vorwiegend von Wissenschaftlern bemannt; erforscht vorwiegend unbewohnte Sonnensysteme und deren Planeten.

*September 2384 - Dezember 2384
Biologin auf der Sternenbasis LS Talúrn : lanerische Sternenbasis; Forschungsprojekt wird nach wenigen Monaten wieder eingestellt.

*Dezember 2384 - August 2385
Biologin auf dem Außenposten Solana Davór : lathanischer Forschungsposten im Grenzgebiet der Lanera-Allianz; ausschließlich von Wissenschaftlern bemannt; diverse Forschungsprojekte für die Lanera-Allianz.

*August 2385
Weitgehende Zerstörung des Außenpostens durch einen Meteoriteneinschlag. Zwei Drittel der Wissenschaftler kommen ums Leben, die restlichen werden von einem Allianz-Raumschiff gerettet. Der Außenposten kann für die nächsten Monate nicht mehr betrieben werden. Sämtliche Wissenschaftler werden auf andere Posten verteilt.

*September 2385
Jesse beendet ihr Aufbaustudium in Lernondes und beschließt sich entgegen dem Willen ihres Vaters bei der Unionsflotte zu bewerben.

*Oktober 2385 - März 2387
Studium der terristischen Biologie und Ökologie an der Unionsakademie zur Aufnahme in die Raumflotte

*Februar 2386
Beantragung einer Namensvereinfachung, da sich viele Menschen mit ihren lathanischen Vornamen schwer taten. So wurde sie lediglich zu Jesse Dylan Anderson.

*März 2387
Abschluß und Versetzung als Praktikantin auf die USS Highlander NCC-2404

*2387
Aufnahme in die Crew

*17./18.06.2387

Landurlaub auf Shangrila: Erstkontakt mit Überlebenden einer fremden Spezies, welche auf dem Planeten havarierten.

*18.11.2387
Beförderung zum Ensign

Erstkontakt mit den Yamadi im System NGC5769, welche im Verlauf der Mission durch ihren eigenen 'Gott', der vulkanischen Sonde Event Horizon ausgelöscht werden.

*17.03.2388

Teilnahme am Bridgetest, erster Versuch - nicht bestanden.

*14.09.2388

Außeneinsatz auf Kortotel: Schutz der diplomatischen Verhandlungen.

*15.03.2389

Beförderung zum Lieutenant Junior Grade 1st Degree und Versetzung auf die NCC-2404-A

*14.-30.06.2389

Reise zur Minos-Kolonie: Teilnahme an der interplanetaren Konferenz zur Biochemie.